1. Hilfe:
  2. Profiler FAQ
  3. Profiler Wiki (extern)
  4. Foren FAQ
  5. BBCode FAQ

  6. Invelos (extern)
DVDProfiler-Forum.de

Das Erste Deutsche DVD Profiler Forum!
login.php?sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59 profile.php?mode=register&sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59 regeln.php?sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59 memberlist.php?sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59 search.php?sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59 index.php?sid=013b8481f2db487aa0c4f80f638abb59

DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio » Supervising Sound Mixer / Supervising Art Director Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Supervising Sound Mixer / Supervising Art Director
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 21:29 Antworten mit Zitat
sflato
Hat DVD Profiler schon mal gestartet
Anmeldedatum: 26.09.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Bremen
Offline




Sind 'Supervising Sound Mixer' und 'Supervising Art Director' in den selben Bereich einzuordnen wie 'Sound Mixer' bzw. 'Art Director'?
Oder werden sie nicht mit aufgeführt?

_________________
Stephan Flato
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 21:53 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




Supervising Art Directors werden ganz klar eingetragen, Supervising Sound Mixer sind ein Streitfall, da sie nicht explizit in der Liste der zugelassenen Soundjobs stehen. Ich würde sie trotzdem eintragen und dabei genauso behandeln wie Sound Mixer.

In diesem Zusammenhang: ein Supervising Producer wird übrigens nicht eingetragen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 22:09 Antworten mit Zitat
sflato
Hat DVD Profiler schon mal gestartet
Anmeldedatum: 26.09.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Bremen
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
Supervising Art Directors werden ganz klar eingetragen, Supervising Sound Mixer sind ein Streitfall, da sie nicht explizit in der Liste der zugelassenen Soundjobs stehen. Ich würde sie trotzdem eintragen und dabei genauso behandeln wie Sound Mixer.

In diesem Zusammenhang: ein Supervising Producer wird übrigens nicht eingetragen.


ein 'Supervising Producer' ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen. Was aber auch daran liegen mag, dass es bis jetzt in allen Profilen, die ich verglichen habe noch nie den Fall gab, das er mit aufgenommen war.
In den anderen beiden Fällen habe ich schon beiden gesehen, was mich doch ein wenig verunsichert hat.
Besonders als ich einen Supervising Art Director über einer langen Liste von normalen Art Directoren gesehen habe.

Danke die Hilfe,
ich werde dann jetzt alle 'Supervising Art Director' und 'Supervising Sound Mixer' aufführen.
Lieber zuviel als zuwenig. Löschen ist leichter als nachträglich hinzufügen. Zwinker

_________________
Stephan Flato
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 22:17 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




sflato hat Folgendes geschrieben:
ein 'Supervising Producer' ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen.

Ganz typischer Job bei TV-Serien.

sflato hat Folgendes geschrieben:
Lieber zuviel als zuwenig. Löschen ist leichter als nachträglich hinzufügen. Zwinker

Das ist nun ganz und gar nicht meine Philosophie. Ich wundere mich im Invelos-Forum immer über User, die nach den abstrusesten Einträgen fragen und alles mögliche in die aktuell bestehenden Kategorien quetschen wollen.
Wenn es nach mir ginge, wären z.B. Art Directors und Sound Credits morgen aus dem Profiler verschwunden - das sind nämlich ohnehin Einträge, die immer nur in den Endcredits aufgeführt werden, nie im Vorspann (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Ich frage mich immer noch, wie diese Soundcrew-Daten Aufnahme gefunden haben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 22:39 Antworten mit Zitat
sflato
Hat DVD Profiler schon mal gestartet
Anmeldedatum: 26.09.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Bremen
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
Das ist nun ganz und gar nicht meine Philosophie. Ich wundere mich im Invelos-Forum immer über User, die nach den abstrusesten Einträgen fragen und alles mögliche in die aktuell bestehenden Kategorien quetschen wollen.
Wenn es nach mir ginge, wären z.B. Art Directors und Sound Credits morgen aus dem Profiler verschwunden - das sind nämlich ohnehin Einträge, die immer nur in den Endcredits aufgeführt werden, nie im Vorspann (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Ich frage mich immer noch, wie diese Soundcrew-Daten Aufnahme gefunden haben.


Also für unnötig halte ich es auch. (Zwar ist es immer schön mehr Daten zu haben, aber es macht auch mehr Arbeit)
Mit dem lieber zu viel als zu wenig wollte ich auch mehr ausdrücken, dass wenn ich etwas weglasse das vielleicht dazugehört, weiß ich zum einen nicht ob es vielleicht doch dazugehören könnte und ich habe auch selbst keine Information mehr darüber. (z.B. ist mir sicher in den letzten Wochen der ein oder andere 'Supervising Art Director' nicht aufgeführt worden und so wird es wohl lange dauern, bis dieses nachgeholt wird.)
Wenn ich etwas aufführe, was falsch ist, so hoffe ich zumindest, dass dieser Fehler entdeckt wird und so weiß ich dann bescheit.

_________________
Stephan Flato
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 23:01 Antworten mit Zitat
schizzzo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 23.05.2007
Beiträge: 597
Wohnort: Wuppertal
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
Wenn es nach mir ginge, wären z.B. Art Directors und Sound Credits morgen aus dem Profiler verschwunden - das sind nämlich ohnehin Einträge, die immer nur in den Endcredits aufgeführt werden, nie im Vorspann (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Ich frage mich immer noch, wie diese Soundcrew-Daten Aufnahme gefunden haben.


Wahrscheinlich weil die Soundabteilung eines Films sonst gar keine Erwähnung fände. Aber in alten amerikanischen Filmen (30er/40er) finden sich die Soundleute auch im Vorspann, ebenso in vielen europäischen (v.a. französischen) Filmen.

Gleiches gilt für die Art Directors. Der Beruf des Production Designers ist ja AFAIK noch nicht sooo alt.

Allerdings finde ich, das andere Berufe (Casting, Costume Design, Special Effects) eher Berücksichtigung finden sollten.

Aber hänge mich gleich mit einer (Sound-) Frage hier rein:

Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?
Bsp. "Gothic": Hier wird sowohl ein Sound Mixer als auch direkt danach ein Dubbing Mixer aufgeführt, und zwar an der Stelle, an der üblicherweise der (Production) Sound Mixer genannt wird. Ich würde diese credits so interpretieren: Beide waren für den Sound am Set zuständig, jedoch der eine für die Geräusche (Sound Mixer), der andere für die Sprache (Dubbing Mixer). Üblicherweise wird dies entweder beides vom Production Sound Mixer gemacht, oder der PSM nimmt nur die Sprache auf und alle Geräusche finden erst im Studio den Weg auf die Tonspur (durch den Sound Designer u./o. Sound Editor). Jedenfalls wäre ein Eintrag des "Dubbing Mixers" als "Production Sound Mixer" gerechtfertigt vom Job her, aber leider nicht "as credited"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 26.12.2007 23:17 Antworten mit Zitat
sflato
Hat DVD Profiler schon mal gestartet
Anmeldedatum: 26.09.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Bremen
Offline




Und noch eine letzte (konkrete) Frage:

Film: '... und dann kam Polly'

Abspann:
...
Animal Trainer -



Supervising Sound Mixer - Andy Koyama
Chris Carpenter



Post Production Supervisor -
Associate Editor -


Ich möchte damit sagen, die beiden Supervising Sound Mixer stehen recht alleine in den credits.

Im Moment sind sie als Re-Recording Mixer aufgeführt. Ich würde sie normalerweise eher als Production Sound Mixer ansehen, da es keinen Ton-Bereich gibt.
Allerdings ein Production Sound Mixer ist schon aufgeführt. Was mich dann dazu verleitet, zu sagen der Ton-Bereich sind dann die Supervising Sound Mixer.

_________________
Stephan Flato
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 02:07 Antworten mit Zitat
Mozo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 03.12.2005
Beiträge: 663
Wohnort: Nürnberg
Offline




schizzzo hat Folgendes geschrieben:

Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?
Bsp. "Gothic": Hier wird sowohl ein Sound Mixer als auch direkt danach ein Dubbing Mixer aufgeführt, und zwar an der Stelle, an der üblicherweise der (Production) Sound Mixer genannt wird. Ich würde diese credits so interpretieren: Beide waren für den Sound am Set zuständig, jedoch der eine für die Geräusche (Sound Mixer), der andere für die Sprache (Dubbing Mixer). Üblicherweise wird dies entweder beides vom Production Sound Mixer gemacht, oder der PSM nimmt nur die Sprache auf und alle Geräusche finden erst im Studio den Weg auf die Tonspur (durch den Sound Designer u./o. Sound Editor). Jedenfalls wäre ein Eintrag des "Dubbing Mixers" als "Production Sound Mixer" gerechtfertigt vom Job her, aber leider nicht "as credited"


Ich habe ja in den letzten Tagen die Profile zu den neuen Kubricks überarbeitet. Der "Dubbing Mixer" wird in älteren (vor allem) britischen Produktionen mit dem "Sound Re-Recording Mixer" gleichgesetzt. Wie gesagt - dies gilt nahezu nur für britische Produktionen älteren Datums.

Ich habe das - wie sonst einiges zu Kubrick auch - aus Büchern zum Thema (steht auch so in den Contrib-Notes drin).
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 02:44 Antworten mit Zitat
RHo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 466
Offline




schizzzo hat Folgendes geschrieben:

Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?

"Dubbing Mixer" ist Britisch und bezeichnet den gleichen Job wie der Amerikanische "Re-recording Sound Mixer". Wenn du auch den Deutschen "Tonmeister" eintragen würdest, solltest du auch seinem Britischen Kollegen die Ehre geben.

EDIT: Das "Dubbing" sagt eben aus, dass er in der Post-Produktion und nicht am Set arbeitet.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 08:23 Antworten mit Zitat
ya_shin
Moderator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 790
Wohnort: Taoyuan, Taiwan
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
Ich frage mich immer noch, wie diese Soundcrew-Daten Aufnahme gefunden haben.


1. Weil es eine Oscar Kategorie ist (ja, ich weiss, es fehlen uns noch andere...)

2. Es erschien ein negatives Beispiel zu sein, wenn eingeführte Datenfelder wieder gelöscht werden. (Auch wenn das zunächst nur im beta war...)

3. Insbesondere zwei Benutzer wollten dieses Feld gerne haben...

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 13:12 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




schizzzo hat Folgendes geschrieben:
Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?

Das ist genau das, was ich meinte, als ich sagte, dass viele User versuchen, mit aller Gewalt alles mögliche in die vorhandenen Kategorien zu quetschen. "Dubbing Mixer" haben meiner Meinung nach absolut nichts in den Profilen verloren, und ich wette, im Invelos-Forum würdest Du genau die selbe Antwort bekommen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 13:17 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




sflato hat Folgendes geschrieben:
Und noch eine letzte (konkrete) Frage:

Film: '... und dann kam Polly'

Abspann:
...
Animal Trainer -



Supervising Sound Mixer - Andy Koyama
Chris Carpenter



Post Production Supervisor -
Associate Editor -


Ich möchte damit sagen, die beiden Supervising Sound Mixer stehen recht alleine in den credits.

Im Moment sind sie als Re-Recording Mixer aufgeführt. Ich würde sie normalerweise eher als Production Sound Mixer ansehen, da es keinen Ton-Bereich gibt.
Allerdings ein Production Sound Mixer ist schon aufgeführt. Was mich dann dazu verleitet, zu sagen der Ton-Bereich sind dann die Supervising Sound Mixer.

In so einem Fall würde ich tatsächlich mal die vielgeschmähte IMDb zu Rate ziehen, und dort nachschauen, welche Soundjobs die Herren Koyama und Carpenter denn sonst ausgeübt haben.

"Production Sound Mixer" und "Sound Re-Recording Mixer" sind zwei vollkommen unterschiedliche Jobs, und Du wirst nur sehr selten jemanden finden, der beides gemacht hat. Und siehe da, Koyama und Carpenter haben noch nie in ihrer Karriere als Production Sound Mixer gearbeitet, sie sind also eindeutig die Sound Re-Recording Mixer in diesem Film.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 14:15 Antworten mit Zitat
ya_shin
Moderator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 790
Wohnort: Taoyuan, Taiwan
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
schizzzo hat Folgendes geschrieben:
Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?

Das ist genau das, was ich meinte, als ich sagte, dass viele User versuchen, mit aller Gewalt alles mögliche in die vorhandenen Kategorien zu quetschen. "Dubbing Mixer" haben meiner Meinung nach absolut nichts in den Profilen verloren, und ich wette, im Invelos-Forum würdest Du genau die selbe Antwort bekommen.

Dem stimme ich voll zu.

Bei englischen Filmen handelt es sich hier wohl um einen grauen Bereich, da dort wohl die Sound Mixer als Dubbing Mixer bezeichnet werden, aber wie Tigi schon sagte, im DVD Profiler werden sie sicherheitshalber rausgelassen.

Bei amerikanischen Filmen sind sie allerdings ganz klar raus zu lassen, da dies die Leute sind die die Nachsynchronsation abmischen, und die haben im DVD Profiler absoult nichts verloren.

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 14:25 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
schizzzo hat Folgendes geschrieben:
Wie werden "Dubbing Mixer" aufgenommen?

Das ist genau das, was ich meinte, als ich sagte, dass viele User versuchen, mit aller Gewalt alles mögliche in die vorhandenen Kategorien zu quetschen. "Dubbing Mixer" haben meiner Meinung nach absolut nichts in den Profilen verloren, und ich wette, im Invelos-Forum würdest Du genau die selbe Antwort bekommen.
Kosequenz -> nehmen wir den deutschen "Tonmeister" auch nicht mehr?

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 14:31 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




MadAcid hat Folgendes geschrieben:
Kosequenz -> nehmen wir den deutschen "Tonmeister" auch nicht mehr?

Wie kommst Du darauf ? "Tonmeister" ist eine Berufsbezeichnung in einer anderen Sprache und somit ein offensichtlich völlig anders gelagerter Fall.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 14:44 Antworten mit Zitat
RHo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 466
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
MadAcid hat Folgendes geschrieben:
Kosequenz -> nehmen wir den deutschen "Tonmeister" auch nicht mehr?

Wie kommst Du darauf ? "Tonmeister" ist eine Berufsbezeichnung in einer anderen Sprache und somit ein offensichtlich völlig anders gelagerter Fall.

Naja American English und British English sind verschieden genug, den "Dubbing Mixer" als Britische Übersetzung des Amerikanischen "Re-Recording Mixers" durchgehen zu lassen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 15:03 Antworten mit Zitat
TigiHof
DDPEUDKZZSH
Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 1076
Wohnort: Nordbaden
Offline




RHo hat Folgendes geschrieben:
Naja American English und British English sind verschieden genug, den "Dubbing Mixer" als Britische Übersetzung des Amerikanischen "Re-Recording Mixers" durchgehen zu lassen.

Ich habe ein Posting dazu im Invelos-Forum gefunden:

Zitat:
I found the following info about UK sound crew listings here: www.amps.net

Zitat:
The craft classifications Production Sound Mixer, Re-recording Mixer and Sound Editor are the titles preferred by the Association.

In Television Film production, however, they are often referred to as Sound Recordist, Dubbing Mixer and Dubbing Editor respectively.


AMPS is the Association of Motion Picture Sound in the UK.

Sollen wir in Zukunft wirklich zwischen britischen TV-Produktionen, britischen Kinofilmen und US-Produktionen unterscheiden ? Ich finde, irgendwo ist es dann auch mal gut, und der Aufwand für Beisteuerungen wird einfach zu hoch. Ich werde mich jedenfalls an den Grundsatz halten, dass "Dubbing Mixer" nicht ins Profil kommen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 17:30 Antworten mit Zitat
ya_shin
Moderator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 790
Wohnort: Taoyuan, Taiwan
Offline




TigiHof hat Folgendes geschrieben:
Sollen wir in Zukunft wirklich zwischen britischen TV-Produktionen, britischen Kinofilmen und US-Produktionen unterscheiden ?

Na ja, genauso wie Tonmeister auch eine Berufsbezeichnung in einer anderen Sprache ist, ist es hier ja eigentlich auch... British und American English sind nun Mal in vielen Puinkten was völlig anderes.

Gebe Dir aber recht, daß das einen Schritt zu weit gehen würde.

Zitat:
Ich werde mich jedenfalls an den Grundsatz halten, dass "Dubbing Mixer" nicht ins Profil kommen.

Das ist, meine ich und Du auch schon sagtest, auch das allgemeine Verständnis im Invelos Forum...

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 21:58 Antworten mit Zitat
schizzzo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 23.05.2007
Beiträge: 597
Wohnort: Wuppertal
Offline




Das "Dubbing Mixer" in britischen Filmen die Bezeichnung für Sound Re-recording Mixer ist, wußte ich schon. Und ich finde, daß eine "Übersetzung" vom britischen ins amerikanische Enlisch durchaus legitim ist. Und ich will nicht "irgendwas" in die Datenbank "quetschen" Zwinker

Mein Problem hatte ich nicht klar genug formuliert (eigentlich völlig unklar/falsch Embarassed ). Bei "Gothic" handelt es sich um einen britischen Film mit britischen Credits, aber: Es gibt dort Sound Mixer, Re-recording Mixer und dazwischen einen "Dubbing Editor". Unter Berücksichtigung der Tatsache, daß dies ein britischer Film ist, frage ich mich, ob man den Dubbing Editor synonym für Sound Editor verwenden kann.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 28.12.2007 02:31 Antworten mit Zitat
RHo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 466
Offline




ya_shin hat Folgendes geschrieben:
Das ist, meine ich und Du auch schon sagtest, auch das allgemeine Verständnis im Invelos Forum...

Auch im Invelos Forum ist man sich da nicht einig.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Supervising Sound Mixer / Supervising Art Director
DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Impressum

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Themes Database
Deutsche Übersetzung von phpBB.de