1. Hilfe:
  2. Profiler FAQ
  3. Profiler Wiki (extern)
  4. Foren FAQ
  5. BBCode FAQ

  6. Invelos (extern)
DVDProfiler-Forum.de

Das Erste Deutsche DVD Profiler Forum!
login.php?sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012 profile.php?mode=register&sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012 regeln.php?sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012 memberlist.php?sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012 search.php?sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012 index.php?sid=e432018d723400c5d90f6ec4f91ff012

DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio » Black Rain - Dolby Surround oder Stereo?
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Black Rain - Dolby Surround oder Stereo?
BeitragVerfasst am: 11.08.2006 22:12 Antworten mit Zitat
SpaceFreakMicha
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 30.07.2006
Beiträge: 621
Wohnort: Euskirchen
Offline




Hallo,

ich habe gerade mal Black Rain überprüft, und bei der deutschen, französischen, italienischen, spanischen, tschechischen und ungarischen Tonspur zeigt mir PowerDVD keinen Surround-Sound an, obwohl es alle lt. Cover sein sollten.

Habe PowerDVD 5, und habe den Trick mit dem vob-Datei direkt anwählen benutzt, d.h. normalerweise erkenne ich so schon, ob Surround oder nicht. Und bei den 6 Tonspuren zeigt es aber nicht an.

Ehe ich jetzt also was falsches speichere... könnte jemand der eine Surround-Anlage hat den Ton mal prüfen (habe leider selber noch keine)? Evtl. ist ja nur der Flag auf der DVD falsch gesetzt, der Ton aber trotzdem Surround.

Vielen Dank schonmal im voraus!

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 11.08.2006 22:37 Antworten mit Zitat
SH84
Administrator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 2483
Wohnort: Berlin
Offline




Es gibt auch ein Dolby-Suround 3.0, aber falls 5.1 auf der Packung steht ist diese Angabe wahrscheinlich falsch.

_________________

powered by phpDVDProfiler Version 3.1.1.0 - (Forum)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 11.08.2006 23:07 Antworten mit Zitat
mithirandir
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 815
Wohnort: Mönchengladbach
Offline




Sorry, ist leider im Umzugskarton. Sad

_________________
Gruß,

Mithirandir

DVD-Live - Das ultimative DVD-Forum
DVDProfiler-Forum.de - Das erste Deutsche DVD-Profiler Forum
Mithirandir´s Skin Homepage
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 11.08.2006 23:21 Antworten mit Zitat
SpaceFreakMicha
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 30.07.2006
Beiträge: 621
Wohnort: Euskirchen
Offline




SH84 hat Folgendes geschrieben:
Es gibt auch ein Dolby-Suround 3.0, aber falls 5.1 auf der Packung steht ist diese Angabe wahrscheinlich falsch.


Steht 3.0 Surround drauf.

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 12.08.2006 10:37 Antworten mit Zitat
SH84
Administrator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 2483
Wohnort: Berlin
Offline




Und was genau zeigt dir PowerDVD an?

_________________

powered by phpDVDProfiler Version 3.1.1.0 - (Forum)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 12.08.2006 14:00 Antworten mit Zitat
SpaceFreakMicha
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 30.07.2006
Beiträge: 621
Wohnort: Euskirchen
Offline




SH84 hat Folgendes geschrieben:
Und was genau zeigt dir PowerDVD an?


"Dolby Digital 2.0" oder "Dolby Digital Stereo 2.0" (müßte ich nochmal nachschauen)

Bei anderen Dolby Surround-Tracks (evtl. welche mit 4 statt 3 Kanälen) zeigt er auch korrekt "Dolby Digital Surround 2.0" an.



EDIT: Gleiches gilt übrigens auch für die englische Tonspur für "Cube" (321921-969096). Soll lt. Cover auch Surround sein, PowerDVD zeigt mir aber nur Dolby Digital 2.0 an.

Wär schön, wenn das jemand mal überprüfen könnte.

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 22.08.2006 18:44 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




Interessanter als die Anzeige im PowerDVD ist die Schrift im Nachspann. Wenn da DOLBY STEREO oder DOLBY STEREO SR steht, wurde eine Vierkanalmischung (Links, Mktte, Rechts, Surround) angefertigt.

Bei Kinofilmen mit diesem Logo im Nachspann gibt es auf DVD im Falle von DD 2.0 zwei Möglichkeiten:

1) Entweder ist der Film MONO (PowerDVD zeigt trotzdem ggf. DD 2.0 an) obwohl die Kinomischung vierkanalig war. Dann war ggf. das verwendete Ton-Masterband nur mono (z.B. bei Filmen aus den frühen Achtzigern bei den deutschen Tonspuren von NO WAY OUT, WARGAMES, SAG NIEMALS NIE und anderen).

2) Oder er ist DOLBY SURROUND, also vierkanalig (L, C, R, S, siehe oben), egal ob PowerDVD 2.0 stereo oder 2.0 Surround angibt. PowerDVD kann zwischen stereo und matriziertem Vierkanalton nicht unterscheiden; es zeigt lediglich den gesetzten Flag an. Und der ist oft falsch gesetzt.

Fazit: Wenn Du bei einem Kinofilm auf DVD mit der Anzeige 2.0 nicht auf beiden Kanälen das gleiche hörst (also mono, am besten über Kopfhörer feststellbar), dann ist der Ton vierkanalig (= Dolby Surround bzw. Dolby ProLogic). Denn merke: Reines STEREO, also nur links und rechts gibt es beim Kinofilm nicht!

Vgl. auch folgende Website: http://www.mtsu.edu/~smpte/table.html

Im Falle von BLACK RAIN ist die deutsche Tonspur vierkanalig DOLBY SURROUND.

Die dafür zu verwendende Eingabe im Profiler ist DD3 (auch wenn DD4 eigentlich korrekt wäre, weil es ja vier matrizierte Kanäle sind). Aber das ist den Brüdern bei IVS leider nicht beizubringen.

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 23.08.2006 00:18 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




es macht immer Freude deine Post zu lesen, denn danach bin ich immer ein Stück schlauer als vorher Very Happy (mein voller Ernst!) Thx für die fachmännische Aufklärung!

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 23.08.2006 14:10 Antworten mit Zitat
RHo
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 466
Offline




cvs hat Folgendes geschrieben:
Fazit: Wenn Du bei einem Kinofilm auf DVD mit der Anzeige 2.0 nicht auf beiden Kanälen das gleiche hörst (also mono, am besten über Kopfhörer feststellbar), dann ist der Ton vierkanalig (= Dolby Surround bzw. Dolby ProLogic). Denn merke: Reines STEREO, also nur links und rechts gibt es beim Kinofilm nicht!

Gilt das auch für die synchronisierte Fassung? Hängt das davon ab, ob die Synchronistation fürs Kino oder fürs Fernsehen erstellt wurde? Gibt es überhaupt Kinofilme, die fürs Fernsehen in reinem Stereo synchronisiert wurden?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.08.2006 15:52 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




RHo hat Folgendes geschrieben:
Gilt das auch für die synchronisierte Fassung? Hängt das davon ab, ob die Synchronistation fürs Kino oder fürs Fernsehen erstellt wurde? Gibt es überhaupt Kinofilme, die fürs Fernsehen in reinem Stereo synchronisiert wurden?


Für Filme aus den späten Siebzigern bis etwa Mitte der Achtziger gilt: War die Originalfassung DOLBY STEREO, ist es die deutsche Synchronisation meistens auch. Leider gibt es aber aus der Übergangszeit ein paar Filme, die auf deutsch lediglich mono sind, obwohl das DOLBY STEREO-Logo im Nachspann zu sehen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass auf DVD manche Synchronisationen in mono veröffentlicht wurden, obwohl die deutsche Kinosynchro DOLBY STEREO war (SAG NIEMALS NIE, WARGAMES und andere).

Aber: Die Synchronfassung von DOLBY STEREO-Kinofilmen aus dieser Zeit ist IMMER entweder MONO oder DOLBY STEREO. Reines STEREO gibt es im Kino nicht. Selbst ein normales Stereosignal gibt über den ProLogic-Decoder Signale in die Mitte und nach hinten. Kann man sehr einfach ausprobieren, indem man einfach mal eine Musik-CD über den ProLogic-Decoder abspielt.

Mir sind keine Kinofilme bekannt, die absichtlich für's Fernsehen nur in stereo gemischt wurden. Es kann sein, dass die deutsche Mischung nur über zwei Lautsprecher abgehört wurde. Es ist jedoch technisch kaum möglich, die Surround-Informationen aus den Tonspuren wieder zu entfernen und somit ein reines Stereosignal zu erzeugen. Denn es handelt sich ja physisch tatsächlich nur um zwei Kanäle. Erst der Dolby-Decoder entschlüsselt das Mitten- und das Surroundsignal. Und es besteht ja auch gar kein Anlass, die Surround-Kanäle zu entfernen, denn DOLBY STEREO-Tonspuren sind im reinen Stereo-Betrieb auch genießbar.

Wenn also die Musik- und Effektmischung (der gesamte Ton ohne Dialoge), die bei fremdsprachigen Filmen die Grundlage für die deutsche Synchronfassung darstellt, bereits DOLBY STEREO ist, bleibt dies für die deutsche Mischung natürlich erhalten, egal, ob für's Fernsehen oder für's Kino gemischt wird. Die Mehrkanalinformationen gehen nur in einem Fall verloren: Wenn absichtlich (oder irrtümlich) eine Monofassung erstellt wird. Dann sind aber natürlich auch die Rechts-Links-Signale flöten.

Für den Profiler bedeutet das eigentlich folgendes: Ein Kinofilm kann bei der Anzahl der Tonspuren niemals den Eintrag 2 besitzen, auch wenn Programme wie beispielsweise PowerDVD Dolby Digital 2.0 stereo anzeigen.

Aber das werden die IVS-Leute und die Mehrzahl der Profiler-User niemals schlucken!

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 27.08.2006 18:18 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




wenn man doch als Begründung schreibt "bei meinem auditiven Check worden auch die Surround-Boxen bestückt" (was ja auf jeden Fall ist, wenns kein Mono ist) gibts da eigentlich nix zu schlucken, da es Fakt ist, egal was PowerDVD sagt Zwinker

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 27.08.2006 22:22 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




Ja, aber Du weißt doch wie das ist mit den rules, und dem, was schon immer so war, und wenn PowerDVD und andere Programme DD 2.0 stereo anzeigen und nicht Surround, dann ist das eher wahr als wenn Dein oder mein "Banausenohr" was anderes hört. Das ist genau so schwer durchzuboxen, wie die Tatsache dass DD 2.0 Surround vier Kanäle sind und daher bei Anzahl der Tonspuren 4 eingetragen werden müsste und nicht 3. Aber ich höre schon den Aufschrei, wie viele contributions da geändert werden müssten.

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Black Rain - Dolby Surround oder Stereo?
DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  



  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Impressum

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Themes Database
Deutsche Übersetzung von phpBB.de