1. Hilfe:
  2. Profiler FAQ
  3. Profiler Wiki (extern)
  4. Foren FAQ
  5. BBCode FAQ

  6. Invelos (extern)
DVDProfiler-Forum.de

Das Erste Deutsche DVD Profiler Forum!
login.php?sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d profile.php?mode=register&sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d regeln.php?sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d memberlist.php?sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d search.php?sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d index.php?sid=daa667190298c87cb6cfd40166060f0d

DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio » Tonformate: Übersicht und Problembehandlung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 30.10.2008 22:06 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




7.1 gibt es (abgesehen jetzt von SDDS) nur im Home Cinema Bereich und ist im Zusammenhang mit den neuen HD-Formaten (HDDVD, Bluray, HDTV) von Dolby (Dolby TrueHD und DD+) und dts (dtsHD High Resolution bzw. Master Audio) gekommen.

Quellen dafür sind:
http://www.dolby.de/consumer/technology/tech_overview.html
http://www.dts.com/Technology/At_A_Glance.aspx

auch hab ich mich von den Speaker-Layouts von dts inspirieren lassen.

7.1 Standard

Setzt sich zusammen aus Left, Right, Center, LFE, Left-surround, Right-surround, Left-surround-rear, Right-surround-rear.

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 30.10.2008 22:56 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




wobei an der Stelle angemerkt sei, dass 7.1 eigenlich noch auf keinem Release genutzt wird. Das Maximum, was mir bei meinen HD-Releases unter die Augen gekommen is is DD+ 5.1EX. TrueHD hab ich bis jetzt nur in 5.1 gesehen.

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 30.10.2008 23:31 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




Ist ja interessant.

Liebe Grüße

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 30.10.2008 23:38 Antworten mit Zitat
hydr0x
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 25.11.2005
Beiträge: 855
Offline




MadAcid hat Folgendes geschrieben:
wobei an der Stelle angemerkt sei, dass 7.1 eigenlich noch auf keinem Release genutzt wird. Das Maximum, was mir bei meinen HD-Releases unter die Augen gekommen is is DD+ 5.1EX. TrueHD hab ich bis jetzt nur in 5.1 gesehen.


Dornröschen ist DTS 7.1
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 30.10.2008 23:42 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




was ich dagegen schon öfter jetzt gesehen hab bei älteren Filmen sind TrueHD/MasterAudio-Tonspuren in 4.0 (z.B. Edward mit den Scherenhänden)
Viel näher am authentischen Kinoerlebnis gehts dann nicht mehr wirklich Zwinker

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 31.10.2008 15:16 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




hydr0x hat Folgendes geschrieben:
MadAcid hat Folgendes geschrieben:
wobei an der Stelle angemerkt sei, dass 7.1 eigenlich noch auf keinem Release genutzt wird. Das Maximum, was mir bei meinen HD-Releases unter die Augen gekommen is is DD+ 5.1EX. TrueHD hab ich bis jetzt nur in 5.1 gesehen.


Dornröschen ist DTS 7.1
vielleicht bestell ichs mir die blaue scheibe jetzt doch Smile....
Aber du wirst mir zustimmen, dass 7.1 (momentan jedenfalls) mehr noch eine sehr seltene Ausnahme als ein Regelfall is, oder? Zwinker

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 31.10.2008 15:46 Antworten mit Zitat
hydr0x
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 25.11.2005
Beiträge: 855
Offline




vermutlich schon, aber da ich nur 2 Blu-rays und keinen Player habe kann ich da nicht mitreden Laughing
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 28.11.2009 01:35 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




dolby will jetzt 9.1 auf den weg bringen. die 2 neuen zusätzlichen Boxen werden dann oberhalb der linken und rechten Frontbox aufgehangen und dienen als zusätzliche Effektboxen
Wenn ichs richtig aufgeschnappt habe will Dolby diesen Standard des Encodens "Dolby ProLogic IIz" schimpfen.

Irgendeine Idee wie dafür ein Logo aussehen könnte? Bis jetzt haben 2 dimensionen ausgereicht.. bald scheinbar wohl nich mehr Razz

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 28.11.2009 10:03 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




Naja, abgesehen vom Logo scheint mir doch die vorrangige Frage, was das ganze soll (außer dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen!). Denn was wir Heimkinoenthusiasten wohl vorrangig sammeln sind Kinofilme. Und die werden nach wie vor maximal im 6.1-, zu 99% im 5.1-Format gemischt. Ganz, ganz wenige Filme erhalten tatsächlich einen extra für's Heimkino erstellten 7.1-Mix. Vor diesem Hintergrund scheint schon die Aufrüstung auf 7.1 eher überflüssig. 9.1 ist vielleicht ein interessantes Hörerlebnis, aber es stellt eine (nicht autorisierte) Manipulation der Kinomischung dar. Wenn wir uns über Dynamikbegrenzung und Upmixe à la Kinowelt aufregen, müssten auch bei diesem hinzuerfundenen Tonformat unsere Alarmglocken klingeln.

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 28.11.2009 13:57 Antworten mit Zitat
SH84
Administrator
Anmeldedatum: 09.05.2005
Beiträge: 2483
Wohnort: Berlin
Offline




Also das 9.1 erinnert mich jetzt irgendwie an die Rasierklingen-Werbung...

_________________

powered by phpDVDProfiler Version 3.1.1.0 - (Forum)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 28.11.2009 22:55 Antworten mit Zitat
hydr0x
DVD Profiler Profi
Anmeldedatum: 25.11.2005
Beiträge: 855
Offline




SH84 hat Folgendes geschrieben:
Also das 9.1 erinnert mich jetzt irgendwie an die Rasierklingen-Werbung...


also für mich war der Gillette Fusion Power ein riesiger Fortschritt! Shocked
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 00:50 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




cvs hat Folgendes geschrieben:
Naja, abgesehen vom Logo scheint mir doch die vorrangige Frage, was das ganze soll (außer dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen!). Denn was wir Heimkinoenthusiasten wohl vorrangig sammeln sind Kinofilme. Und die werden nach wie vor maximal im 6.1-, zu 99% im 5.1-Format gemischt. Ganz, ganz wenige Filme erhalten tatsächlich einen extra für's Heimkino erstellten 7.1-Mix. Vor diesem Hintergrund scheint schon die Aufrüstung auf 7.1 eher überflüssig. 9.1 ist vielleicht ein interessantes Hörerlebnis, aber es stellt eine (nicht autorisierte) Manipulation der Kinomischung dar. Wenn wir uns über Dynamikbegrenzung und Upmixe à la Kinowelt aufregen, müssten auch bei diesem hinzuerfundenen Tonformat unsere Alarmglocken klingeln.

im grunde genommen sind die beiden neuen "Höhen-Effektboxen" sowohl für 5.1 als auch für 7.1 Anlage möglich. Allerdings stimmt es schon, dass es einer nachträglichen Berechnung aus dem vorhandenen Daten bedarf. Die Daten für die Boxen liegen also nicht direkt vor. Je nach gelingen dieser Umrechnung könnte man also durchaus von "Verfälschung" reden.

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 00:52 Antworten mit Zitat
Laeusel
El Chefe
Anmeldedatum: 08.05.2005
Beiträge: 1697
Wohnort: Ruhrpott
Offline




Also eigentlich sowas, was Yamaha Verstärker schon seit 13 (oder mehr) Jahren haben. Zwinker

_________________
Ciao
Laeusel Cool

Ich bin ein Ruhrpott-Köter, wurd´ auf Kohle groß.
Mein Fell ist voller Flöhe, werd´ das Jucken nicht los.

Ich bin ein Ruhrpott-Köter, struppig und verlaust.
Woanders ist es schön, aber hier bin ich zu Haus.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 01:08 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




Laeusel hat Folgendes geschrieben:
Also eigentlich sowas, was Yamaha Verstärker schon seit 13 (oder mehr) Jahren haben. Zwinker
Der Gedanke kam mir auch, als ich mehr über "Dolby ProLogic IIz" gelesen habe. Denn diese neue "Methode" berechnet diese 5(+2).1 und 7(+2).1 Informationen sogar aus einem reinen 2-Kanal-Input...(also im Grunde ein Instant-Upmix)

dolby.com hat Folgendes geschrieben:
Supported upmixed output configurations based on stereo sources:

2 to 3 [L, R to L, C, and R]

2 to 4 [L, R to L, R, Ls, and Rs]

2 to 5.1 [L, R to L, C, R, Ls, and Rs]

2 to 6.1 [L, R to L, C, R, Ls, Rs, and Cs]

2 to 7.1 [L, R to L, C, R, Ls, Rs, Lrs, and Rrs]



Supported upmixed output configurations based on 5.1 sources with independent Ls and Rs channels:

5.1 to 6.1 [Ls, Rs to Ls, Rs, and Cs]

5.1 to 7.1 [Ls, Rs to Ls, Rs, Lrs, and Rrs]

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 17:58 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




da es scheinbar nur ein Nachbearbeitungsprozess ist, hat sich auch die Frage mit dem Icon erledigt Zwinker
(obwohl mich die Aussage auf der Dolby seite irritiert, die sagt, dass es in Zukunft speziell für ProLogic IIz abgemischte Medien geben soll).

die Idee mit den "Hochboxen" scheint übrigens nicht wirklich neu. Chesky Records hat z.B: schon eine(?) Audio-DVD veröffentlicht zu haben mit 6.0 Surround. Also anstatt des Centers und des Subwoofer 2 zusätzliche Höhenboxen (mehr Info unter http://www.enjoythemusic.com/magazine/manufacture/chesky.htm)

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 18:57 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




MadAcid hat Folgendes geschrieben:
da es scheinbar nur ein Nachbearbeitungsprozess ist, hat sich auch die Frage mit dem Icon erledigt Zwinker
(obwohl mich die Aussage auf der Dolby seite irritiert, die sagt, dass es in Zukunft speziell für ProLogic IIz abgemischte Medien geben soll).

In diesem Falle wäre die Autorisation wohl geklärt. Trotzdem wird es in der Realität (zunächst) nicht vorkommen, dass Kinofilme für’s Kino so gemischt werden. Von daher wird auch eine speziell hergestellte 9.1-Mischung immer ein nachträglicher Eingriff in die Original-Kinomischung sein: Ein Zusatz im günstigsten Fall, eine Verfälschung im schlimmsten. Es gibt ja jetzt schon kaum „echte“ 7.1-Mischungen. (Die laienhaft zusammengestümperten Upmixe à la KINOWELT braucht wirklich keiner.) Woher sollen dann erst lauter 9.1-Mixe kommen?

Und mal ehrlich: Braucht’s diese inflationäre Kanalvielfalt denn wirklich? Unsere Heimkinos sind von wenigen Ausnahmen abgesehen nicht größer als der durchschnittliche Hobbyraum. Da stellt sich ja oft schon die Frage, ob der hintere Center wirklich notwendig ist. Jetzt noch zwei zusätzliche Frontkanäle... Das scheint mir vor allem der Versuch zu sein, hardwareseitig einen weiteren, ziemlich überflüssigen Standard zu etablieren, der lediglich den Verkauf neuer Verstärker ankurbeln soll. Der schlecht informierte Kunde wird sich bald darauf beschweren, dass er kaum Filme in 9.1 findet. Was bestenfalls dazu führen wird, dass neue Veröffentlichungen einen nachträglichen Pseudo-Upmix in 9.1 erhalten werden, um den Absatz der 9.1-Verstärker zu voranzutreiben. Leider besteht das Gros der DVD- und Blu-ray-Kunden aus Lemmingen, die jeder virtuellen Kanalerweiterung ihrer Anlage den Vorrang vor möglichst originalgetreuer Wiedergabe geben. So stehen wir paar Filmverrückten wohl leider auf verlorenem Posten.

Denn es gäbe weit wichtigere sinnvolle Verbesserungen fürs Heimkino: Z.B. eine Art TÜV für den Ton auf DVD und Blu-ray, damit Scharlatane wie KINOWELT, die überflüssige, unautorisierte und technisch fehlerhafte Upmixe herstellen, und Vollhirnis wie MGM, die tonhöhenkorrigierte 25 B/sec-Mischungen mit 24 B/sec auf die Blu-rays klatschen, von vorne herein ausgebremst werden. Wünschenswert wäre auch die Abschaffung der Dynamikbegrenzung auf den Discs. Die gehört nämlich grundsätzlich in die Abhöre, wo sie dann aber abschaltbar sein muss. Das allein schon wäre mir wesentlich wichtiger als 7.1 oder gar 9.1

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 19:15 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




du möchtest also ein THX-Siegel für Medien *g*

Aber was meinst du mit Dynamikbegrenzung?


btw. ich persönlich hab auch lieber eine ausgereifte Stereo-Mischung als einen Multikanal-Klangbrei Zwinker (können ja mal ne petition starten)

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 22:37 Antworten mit Zitat
cvs
DVD Profiler Fachmann
Anmeldedatum: 30.12.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Second Star To The Right
Offline




Eine Art Gütesiegel ja, warum eigentlich nicht? Vielleicht nicht gerade THX, denn das war ja am Schluß auch keine Versicherung mehr für hohe Qualität, zumindest nicht, was die deutschen Tonspuren betrifft, siehe STAR WARS Episode IV und VI.

Mit Dynamikbegrenzung meine ich die DVDs und Blu-rays, die nicht die Original-Kinodynamik besitzen, sondern schon eine Art TV-kompatiblen Mix mit eingeschränkter Dynamik an Bord haben. Und das sind leider viele, und dadurch, dass das schon auf der Disk so aufgespielt ist, lässt sich das auch nicht mehr umkehren. Sinnvoller wäre eine nicht begrenzte Disk, sodass der Endverbraucher selber mit seinem Verstärker entscheiden könnte, ob er begrenzte Dynamik hören möchte oder nicht. Wäre natürlich ein Problem für Leute, die keinen Verstärker mit Begrenzungsmöglichkeit haben oder die über die Glotze hören. Also vermutlich die meisten Endverbraucher, leider!

_________________
cvs
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: 29.11.2009 23:14 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




vermutlich wird halt immer ein Heim-freundlciher Kompressor drübergejagt. Sonst wundern/beschweren sich die nichtwissenden, dass leise Sachen "zu leise" bzw. es dann plötzlich zu laut wird.

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
BeitragVerfasst am: 02.12.2009 13:47 Antworten mit Zitat
MadAcid
Moderator
Anmeldedatum: 27.03.2006
Beiträge: 2161
Wohnort: Aachen
Offline




cvs hat Folgendes geschrieben:
Eine Art Gütesiegel ja, warum eigentlich nicht? Vielleicht nicht gerade THX, denn das war ja am Schluß auch keine Versicherung mehr für hohe Qualität, zumindest nicht, was die deutschen Tonspuren betrifft, siehe STAR WARS Episode IV und VI.
...
ich kam deshalb auf THX weil ja Laserdisc damals dieses "Siegel" bekamen Smile

_________________
regards, Mad
(post-mortem-adopter HDdvd)



wer HD richtig erlebt, will kein Standard mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Tonformate: Übersicht und Problembehandlung
DVDProfiler-Forum.de Foren-Übersicht » Studios + Audio
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 3  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter


  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Impressum

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Themes Database
Deutsche Übersetzung von phpBB.de